Amalgam-Füllung

Diese „klassische“ Zahnfüllung sollte in den nächsten Jahren gänzlich durch die Weiterentwicklung von Kunststoff- bzw. Zementfüllungen ersetzt werden.

Kunststoff-Füllung (zahnfärbig)

An den Schneidezähnen sind diese Füllungen seit Jahren bewährt, jedoch an Vormahl- und Mahlzähnen derzeit noch nicht in jeder Situation vollwertig anwendbar. Durch fortlaufende Verbesserungen kann eine Ablöse des Amalgams erreicht werden.

Gradia-Füllung (zahnfärbig)

Im Zahntechnischen Labor gefertigte Kunststofffüllung, welche in den Zahn eingeklebt wird.

Keramikinlay (zahnfärbig)

Im Zahntechnischen Labor gefertigte Glaskeramikfüllung, welche in den Zahn eingeklebt wird.

Gold-Füllung (goldfärbig)

Goldeinlegearbeit, welche in den Zahn zementiert wird und dadurch die größtmögliche Haltbarkeit erreicht.